Eine Mini-Box-Card

Eigentlich verschenke ich lieber etwas zum Anfassen. Aber manchmal wird es eben doch ein Gutschein. Schön, wenn die Gutscheinkarte dann in einer liebevollen Verpackung steckt.

Auf Sabines Blog „Kreativ am Deich“ habe ich eine tolle Anleitung für eine Mini-Box-Card entdeckt. In diese niedlichen kleinen Verpackungen passt eine übliche Gutscheinkarte genau hinein. Je nach Anlass kann man die Karte gestalten, so dass sie immer wieder anders aussieht.

Hier ist meine Variante für ein Geburtstagsgeschenk:

P1050616

Und zieht man die Banderole ab, öffnet sich die Box:

P1050617

Verwendet habe ich Farbkarton in espresso und savanne und DSP aus dem Block „Festival der Vielfalt“.

Bis bald,

eure Claudia

Advertisements

2 Kommentare zu “Eine Mini-Box-Card

  1. Hallo Barbara,
    schön, dass dir meine Variante der Mini-Box-Card gefällt! Einen Link zur Anleitung findest du im Text – Sabine hat auf ihrem Blog ganz viele tolle Anleitungen zusammengestellt.
    LG Claudia

  2. Oh die ist ja super schön geworden, gibt es dafür auch eine Anleitung? ganz lieb guck! Ich bin noch ziemlich neu und würde mich sehr darüber freuen. Lieben Gruß Barbara

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s