Startseite » Anlässe » Einladungskarten » Im Zeichen der Wassermelone

Im Zeichen der Wassermelone

… stand gestern Abend die schöne Kreativparty von Decorize in Hamburg, bei der an vier Stationen fruchtige Deko für eine Sommerparty gewerkelt wurde. Tortenständer aus Tontöpfen und -untersetzern, eine Lichterkette aus Tischtennisbällen, ein Tablett im Wassermelonen-Dekor und als Hauptprojekt ein Besteckhalter aus Blechdosen und Holz, natürlich auch in rot-grün. Fotos von diesen Projekten könnt ihr hier auf dem Blog von Decorize sehen.

Was fehlt dann noch für eine Sommerparty? Richtig, die passenden Einladungen!

Manchmal braucht es gar nicht viel für eine Karte. Dieses Kärtchen im Format 7,5 x 7,5 cm ist ruckzuck fertig:

IMG_5160Für das Fähnchen und das Fruchtfleisch braucht ihr Farbkarton in – natürlich – Wassermelone, und für den Rand der Melone habe ich olivgrünen Farbkarton benutzt. Ihr stanzt einfach Halbkreise in verschiedenen Größen aus und klebt diese aufeinander. Den weißen Rand habe ich per Hand ausgeschnitten. Die Kerne sind aus einem kleinen Herz von der Eulenstanze entstanden, das ich halbiert habe. Für das Fähnchen schneidet ihr einen Streifen Farbkarton in der Breite 1,5 cm zu und schiebt nur das rechte Ende in die Fähnchenstanze. So könnt ihr ein Fähnchen in beliebiger Länge stanzen. Der Text wird nun mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (Positionierhilfe) mittig darauf gesetzt.

Jetzt noch ein schöner Hintergrund, fertig ist eure Einladung!

Bis bald

eure Claudia

P. S. Herzlich willkommen, Aurian! Schön, dass du jetzt meinem Blog folgst und viel Spaß beim Stöbern.

Advertisements

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s