Startseite » Mini-Alben » Gut vorbereitet in die Adventszeit mit dem December Daily

Gut vorbereitet in die Adventszeit mit dem December Daily

DD Aussenansicht

December Daily oder auch Dezembertagebuch – das ist so eines der größeren Projekte, das ich schon länger auf meiner Das-bastel-ich-mal-irgendwann-Liste hatte. Ein December Daily ist eine Idee aus den USA und es geht darum, die alltäglichen Momente des Dezembers in Form eines Minialbums festzuhalten. Adventskalender, Deko drinnen und draußen, Kekse backen, das Wetter, Ausflüge, und und und. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und jeder gestaltet sein Album wie er mag. Eher schlicht oder ganz aufwändig.

Vor ein paar Tagen bin ich auf eine Video-Anleitung für ein relativ einfaches Album gestoßen und dann habe ich spontan losgelegt, mir Papier besorgt und den freien Nachmittag und Abend genutzt, um den Rohling für mein December Daily vorzubereiten. Das ist nämlich anscheinend auch so ein Trick: rechtzeitig den Rohling fertigzustellen und dann im Dezember nur noch alle paar Tage Fotos, Texte und Verzierungen zu ergänzen. Denn das Ganze soll ja nicht stressig werden sondern im Gegenteil dazu dienen, die Adventszeit bewusst zu genießen.

Das Album hat eine handliche Größe von 15×15 cm und besteht aus 4 Seiten mit verschiedenen Klappelementen, die mit einer sog. Hidden Hinge-Bindung an der Außenhülle befestigt sind.

DD BindungMein Album ist nicht in den klassischen Weihnachtsfarben rot und grün gehalten, sondern mit  winterlich-kühlen Papieren der Serie „Christmas Cosy“ des dänischen Labels Riddersholmdesign.dk gestaltet. Vielleicht war ich da nach meiner schönen Urlaubswoche an der dänischen Nordsee noch so in hygge-Stimmung, jedenfalls hat es mich gleich angesprochen.

DD Aussenansicht

Für die Außenseite habe ich ein Papier der Serie so zurechtgeschnitten, dass der Text gut zur Geltung kommt. Leider ist mir erst nach dem Kleben etwas aufgefallen… seht ihr es? Ich habe mich jedenfalls entschieden, es einfach so zu lassen, ich finde, es hat auch so Charme.

DD Seite 1Die erste Seite hat eine Klappe, die sich nach oben öffnen lässt und darunter ist dann Platz für Fotos der ersten zwei Tage. Tag 3 und 4 sind in der Tasche versteckt, die an der Seite jeder Albumseite offen ist. Das blaue Strukturpapier hat einen schönen Schimmer und bringt den notwendigen Weihnachts-Glitzer ins Spiel.

DD versteckte SeiteAuf der Rückseite ist ein Papierstreifen angebracht. Hier kann ebenfalls ein Stück Papier hintergeklemmt werden, das auf beiden Seiten Platz für Fotos hat. Die zweite Seite hat auch einen Klappmechanismus und zuätzlich eine Tasche oben.

DD Klemmstreifen

DD Klappe obenWeiter geht es mit einem Gate Fold. Dahinter verbirgt sich eine stimmungsvolle Winterlandschaft und wieder Platz für Deko und Fotos. Die dritte Seite klappt zur Seite auf und hat dahinter noch eine Einstecktasche.

DD Gate Fold

DD Klappe rechts

DD LandschaftDie vierte Seite hat eine dekorativ gefaltete Einstecktasche, die von vorn dekoriert werden kann und in der noch etwas zum Herausziehen untergebracht werden kann. Die Rückseite hat wieder eine Klappe, die sich diesmal nach links öffnet.

DD dekorative Ecke

DD kleine Klappe

So, das war jetzt ein langer Text und viele Bilder. Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren, in diesem Jahr auch ein December Daily zu gestalten. Ich bin schon gespannt, wie das fertig dekorierte Album am Ende aussehen wird. Ich glaube, es wird einige Schneeflocken geben, winterliche Stempelmotive und mehr…

Bis bald

eure Claudia

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Gut vorbereitet in die Adventszeit mit dem December Daily

  1. Hallo Christine, genau nach diesem Tutoria hatte ich letztes Jahr ein December Daily gemacht und möchte, wenn ich es schaffe, versuchen drei davon zu machen; zwei als Geschenke und eins für mich selbst; hui, da sollte ich aber mal langsam anfangen.
    Darf ich dich fragen, was du für den Rohling genommen hast, also normalen Cardstock??
    Dein Album finde ich wirklich sehr schön, ich mag solche Farben auch gerne!
    Viele Grüße, Corinna

    • Hallo Corinna, den cardstock und die Papiere habe ich bei Panduro gefunden. Der cardstock ist auf einer Seite leicht strukturiert und auf der Rückseite fast glatt.
      Danke für dein schönes Feedback und viel Spaß beim Basteln! Welche Farben hatte denn dein December Daily letztes Jahr? LG Claudia

  2. Wow, dein Album ist toll geworden! Mit gefallen das Format und die unterschiedlichen Seiten total gut. Da fehlen ja wirklich nur noch die Fotos, dann hast du eine wunderschöne Erinnerung an die Adventszeit. Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße Dina

  3. Liebe Claudia,

    Dein December Daily ist super schön geworden!
    Vorgenommen hatte ich mir so etwas auch schon, mal sehen, ob ich das auch umsetze 🙂

    Liebe Grüße Christine

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s