Startseite » Montags-Tipps für Einsteiger » Der Montags-Tipp #6: Miniklebepunkte oder Glue Dots

Der Montags-Tipp #6: Miniklebepunkte oder Glue Dots

Montags Tipp #6 Glue DotsHeute habe ich einige Tipps rund um die Miniklebepunkte oder auch Glue Dots für dich!

der-montags-tipp

Glue Dots gehören für mich absolut zur Grundausstattung, denn mit ihnen kannst du sauber und einfach Akzente und Bänder befestigen. Die Glue Dots haben eine sehr starke Klebkraft, so dass du nicht nur Papierelemente oder Schleifen, sondern auch schwerere Verzierungen wie Knöpfe oder Metallteile damit aufkleben kannst.

In einer Schachtel sind 300 Klebepunkte enthalten, die auf einem Plastikstreifen auf einer Rolle geliefert werden:

Glue Dots Punkt

Am besten nimmst du die Klebepunkte direkt mit deinem Element auf, das du befestigen möchtest.

Glue Dot Element

Drücke es fest auf den Klebepunkt und ziehe es dann wieder ab. Jetzt kannst du dein Element z.B. mit Hilfe einer Pinzette wie gewünscht aufkleben.

Blume mit Punkt

Versuche nicht, die Klebepunkte mit den Fingern von der Rolle abzubekommen – das klappt nie! Der Klebepunkt klebt garantiert an deinem Finger fest…

Für kleinere Elemente kannst du dein Papier-Loch-Werkzeug zu Hilfe nehmen. Setze die Spitze ganz flach an und versuche, ein bisschen unter den Klebepunkt zu kommen. Dann ziehe ihn nach oben weg. Für kleinere Teile kannst du den Klebepunkt danach an der Spitze des Loch-Werkzeugs zusammendrücken.

Lochwerkzeug

Jetzt hast du dich vielleicht schon gefragt, wozu das Band um die Rolle gut sein soll. Wenn du mehrere Klebepunkte verbraucht hast, flattert das Stück Kunststoff, auf dem die Klebepunkte waren, unschön herum. Wenn du das Kunststoffstück aber immer nach hinten wegziehst, rutscht das Band mit und ein Klebepunkt nach dem anderen kommt zum Vorschein. Wenn du fertig bist, reißt du einfach das leere Stück ab, so dass die Schleife das Ende hält. Praktisch, oder?

Glue Dots Schleife

Das Papier-Loch-Werkzeug eignet sich übrigens auch sehr gut dazu, kleine Dekoelemente wie Perlen, Strass-Steine, Lack-Akzente, etc. von den Trägerplatten abzubekommen. Die Klebeschicht sitzt nämlich auch direkt unter den Elementen, und so kannst du darunter ansetzen und beides gleichzeitg aufnehmen:

Perlen Loch-Werkzeug

Ich hoffe, meine kleinen Tipps waren hilfreich für dich! Danke, dass du wieder vorbeigeguckt hast.

Hab eine schöne Woche und bis bald,

deine Claudia

+++++++++++++++++++++++++++++

Liste der verwendeten Materialien:

Miniklebepunkte (#103683, € 6,50)

Papier-Loch-Werkzeug (#126189, € 5,00)

Ab morgen (21.02.) gibt es drei neue Sale-A-Bration-Prämien! Ab morgen findest du die Links zur zweiten Broschüre hier auf dem Blog.

banner_sab2017_demo_dec0116

Für alle Infos klicke aufs Bild  (© 2017 Stampin’ Up!®)

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Kommentare zu “Der Montags-Tipp #6: Miniklebepunkte oder Glue Dots

    • Hallo Katja, ich bin auch nicht selbst draufgekommen… Ich finde die Idee aber so gut, dass ich sie unbedingt weitergeben wollte. Liebe Grüße Claudia

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s