Startseite » Suchen nach DSP » DSP Nostalgischer Geburtstag » Einfach so… eine Bridge Fold Karte

Einfach so… eine Bridge Fold Karte

Bridge Fold Karte Nostalgischer Geburtstag Von Zeit zu Zeit taucht eine neue Kartenform oder ein anderer Trend auf, der sofort aufgegriffen und „verbastelt“ werden muss. So ging es mir gestern mit einer Karte, die ich auf Pinterest gesehen habe und die ich sofort ausprobieren wollte.

 

Die Bridge Fold Karte ist eine 3D-Karte und etwas kleiner als das übliche Kartenmaß. Im Briefumschlag lässt sie sich flach unterbringen, aber der Wow-Effekt stellt sich natürlich erst beim Aufstellen ein!  Ein paar Grüße kannst du problemlos auf der Rückseite der Karte unterbringen.

Bridge Fold Karte aufgestellt

Ihren Namen hat die Karte von dem Streifen Farbkarton, der die beiden Seitenteile wie eine Brücke verbindet.

Wenn du Lust hast, sie nachzubasteln, findest du hier bei Jeanie eine Anleitung.

Ganz ohne konkreten Anlass habe ich zum Designerpapier Nostalgischer Geburtstag gegriffen. Ich hatte schon länger überlegt, wo ich denn diese niedlichen Tierchen unterbringen könnte und jetzt war der richtige Moment.

DSP Nostalgischer Geburtstag

Die Tiere und anderen Verzierungen habe ich mit der Hand ausgeschnitten. Mit der Papierschere von Stampin‘ Up! kommst du wirklich gut in den kleinsten Winkel und das Ausschneiden geht schnell von der Hand. Das Paket, das der Hase trägt, habe ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Den Textstempel findest du im Kartenset Grüße wie gemalt.

DSP Nostalgischer Geburtstag Waschbär

Im Eifer des Gefechts habe ich leider eine Hasenpfote abgeschnitten, aber mit einem Tröpfchen Tombow Mehrzweckkleber fällt das kaum auf…

Die Verzierungen habe ich zum Teil mit Abstandsklebepads aufgeklebt. Hast du schon die neuen Mini-Klebepads ausprobiert? Ich finde sie sind eine tolle Ergänzung zu den großen Dimensionals und lassen sich genauso einfach verarbeiten.

Waschbär neue Klebepads

Der Brücken-Streifen wird übrigens nur am äußersten linken bzw. rechten Rand aufgeklebt, damit die Karte beweglich bleibt.

Jetzt fehlt nur noch eine Gelegenheit, diese schöne nostalgische Karte zu verschenken…

Ich wünsche dir ein kreatives Wochenende und

bis bald,

deine Claudia

 

Verwendete Materialien:

Farbkarton Glutrot, Pazifikblau

Stempelkissen Espresso

Designerpapier Nostalgischer Geburtstag (#144118, € 13,50)

Stempelset Grüße wie gemalt (im Kartenset enthalten, #145476, € 42,50)

Framelits Stickmuster (#145372, € 36,00)

Papierschere (#103579, € 12,00)

Mehrzweck-Flüssigkleber (#110755, € 5,00)

Mini-Stampin‘ Dimensionals (#144108, € 5,00)

 

So kannst du über mich bestellen

++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Weihnachten im Juli

Schnäppchenjäger aufgepasst – Stampin‘ Up! feiert Weihnachten im Juli! Es gibt ein tolles Geschenkepaket im Wert von insgesamt über € 130,00 für alle, die im Juli als Demonstratorin einsteigen. Auch wenn du bisher nicht daran gedacht hast, selbst Demo zu werden, solltest du dir die Aktion genau ansehen. Alle Einzelheiten erfährst du mit einem Klick auf das Bild.

 

 

Merken

Merken

Advertisements

Ein Kommentar zu “Einfach so… eine Bridge Fold Karte

  1. Die Kartenform muss ich auch unbedingt mal ausprobieren ! Ich liebe ja „besondere Kartenformen“. Liebe Grüße
    Heike

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s