Startseite » Montags-Tipps für Einsteiger » Der Montags-Tipp #22: die Schrubbkiste (Stampin‘ Scrub)

Der Montags-Tipp #22: die Schrubbkiste (Stampin‘ Scrub)

Schrubbkiste und StempelreinigerHeute gibt es endlich wieder einen Montags-Tipp! Beim Karten-Workshop letzte Woche kamen ein paar Fragen zur sogenannten Schrubbkiste auf. Deshalb erkläre ich heute noch einmal ganz ausführlich die Handhabung der Stempelreinigung mit diesem praktischen Zubehör.

Der Montags-Tipp Stempel und Papier

Mithilfe der „Schrubbkiste“ (Stampin‘ Scrub) und Stempelreiniger in der Sprühflasche kannst du deine Stempel ganz leicht reinigen ohne hinterher bunte Finger zu haben.

Wenn du mit StazOn Tinte stempelst, brauchst du einen speziellen Reiniger!

Ich beschreibe hier aber die Reinigung wenn du klassische wasserlösliche Stempelkissen oder die Archivtinte benutzt hast. Um das Reinigungskissen nicht unnötig schmutzig zu machen, empfehle ich dir, die Stempel nach Gebrauch noch ein paarmal auf Schmierpapier abzustempeln. So landet nur noch wenig Farbe in der Schrubbkiste.

Schrubbkiste nasse Seite
Die Schrubbkiste hat zwei Seiten mit schwarzen Kissen. Die eine Seite ist zum Reinigen (Tropfensymbol in der oberen linken Ecke). Sprühe 1-2 mal etwas Reiniger auf das Kissen und schrubbel mit dem Stempel (auf dem Acryblock) ordentlich über das Kissen. Bei Klarsichtstempeln musst du etwas vorsichtiger sein, die fallen dabei leicht mal ab.

Schrubbkiste trockene Seite
Die andere Seite (mit dem Sonnensymbol) ist zum Trocknen der gereinigten Stempel. Auch hier schrubbelst du ein paarmal drüber und schon ist dein Stempel fertig gereinigt und startklar für die nächste Farbe.

Es ist übrigens ganz normal, wenn sich die Klarsichtstempel rot verfärben. Das liegt an roten Pigmenten in der Stempelfarbe. Du kannst unbesorgt helle Tinte verwenden, es färbt nichts ab!

Kissen herausnehmen
Nach einer Weile kann es sein, dass die Stempel nicht mehr richtig sauber werden. Dann ist es Zeit, das Reinigungs-Kissen (Tropfensymbol) aus den Haltelaschen herauszuholen und auszuwaschen. Hier lohnt es sich  Einmalhandschuhe anzuziehen, wenn du viel mit Rot gearbeitet hast.

Schrubbkiste Kissen unter Wasserhahn
Jetzt spülst du das Reinigungskissen ganz einfach unter fließendem Wasser ab. Die Farbe läuft einfach aus dem Kissen heraus bis das Wasser wieder klar ist. Du kannst auch mit etwas milder Seife nachhelfen. Danach streichst du das überschüssige Wasser aus dem Kissen und lässt es einige Stunden aufrecht stehend trocknen. Schon ist deine Schrubbkiste wieder einsatzbereit!

Der Stempelreiniger ist sehr ergiebig. Für den Fall der Fälle gibt es ihn auch in der praktischen Nachfüllflasche.

Ich hoffe, meine kleinen Tipps waren hilfreich für dich! Danke, dass du wieder vorbeigeguckt hast.

Hab eine schöne Woche und bis bald,

deine Claudia

Liste der verwendeten Materialien:

Stampin‘ Scrub Säuberungkissen (#126200)

Stampin‘ Nebel Stempelreiniger 60 ml (#102394)

Nachfüllflasche 237 ml (#101022)

So kannst du über mich bestellen

++++++++++++++++++++++++++++++++++

Meine nächste Sammelbestellung gebe ich am Sonntag, 20. August um 20 Uhr auf.
Alle Informationen zu Sammelbestellungen und anderen Bestellmöglichkeiten findest du hier.

Die nächste Kreative Auszeit findet am Montag, 28. August ab 20 Uhr statt. Wir basteln gemeinsam eine Karte und eine Verpackung. Melde dich gern schon jetzt an, die Plätze sind wie immer begrenzt.

jetzt Gutscheine einlösen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s