alt + neu = tolle Kombination!

Ich bin wirklich begeistert von den Framelits Große Buchstaben und ihrer Wirkung. Einziger Wermutstropfen: mehr als vier Buchstaben finden kaum Platz auf einer Karte. Also heißt es kombinieren – nicht nur Schriftarten, sondern in diesem Fall auch alte und aktuelle Produkte.

Weiterlesen

Advertisements

Kleine Sterne zur Erinnerung an einen lieben Menschen

Danke Trauer

Heute möchte ich euch eine besondere Auftragsarbeit zeigen: Danksagungen für Beileidsbekundungen. Kein alltäglicher Anlass und ein paar Vorgaben gab es auch.

Weiterlesen

Auslaufliste 2016 und Kreativ im Hintergrund

TH_social_retired2016_demo_Apr1816_DE_4

 

Hier ist sie nun also, die heißersehnte Liste der Auslaufprodukte, die nicht in den neuen Katalog übernommen werden:

Link zur Auslaufliste 2016

(versucht ggf. verschiedene Browser)

 

Weiterlesen

…noch mehr Konzertkarten-Verpackungen!

Vor ein paar Tagen habe ich euch hier  schon eine weihnachtliche Verpackung für eine Konzertkarte gezeigt. Nach dem gleichen Prinzip sind noch drei Auftrags-Varianten entstanden.

Die erste ist für einen Mann zum 30. Geburtstag und es sollte ruhig etwas kitschig werden. Also voilá:

Verpackung 30. Geburtstag

Weiterlesen

Bis zum Mond und zurück

„CASE – Copy and share everything!“ ist das Motto von Stampin Up und genau das habe ich neulich für eine Babykarte gemacht. Ihr kennt das sicher: auf der Suche nach Inspirationen landet man bei Pinterest oder der Google-Bildersuche, sieht etwas und verändert es so, dass es zum eigenen Stil passt.

IMG_4332 Weiterlesen

Ein Ständchen zum Geburtstag

und viele gute Wünsche wurden mit dieser Karte an eine Chorsängerin überbracht:

IMG_4292Die Grundkarte ist in der alten InColor Waldhimbeere. Das Designpapier, das ich dazu kombiniert habe, stammt aus dem Block „Party Day“ von Crate Paper. Dazu habe ich noch Sterne aus dem Set „Simply Stars“ in Waldhimbeere gestempelt, ausgeschnitten und teilweise mit Abstandspads aufgeklebt.

Noch ein bisschen weiße Kordel – fertig!

Bis bald,

eure Claudia

Lille Ting

Ich bleibe noch ein bisschen bei den kleinen Dingen im Leben, die Freude bereiten. Am Wochenende war ich mit zwei Freundinnen beim Julemarked, der in einem wunderschönen kleinen Laden mit skandinavischen Wohnaccessoires, Kleidung und Geschirr stattfand. Ganz viel in weihnachtlichem rot-weiß-grau! Alles liebevoll dekoriert, mit vielen Kerzen, Tanne – schön!

Davon habe ich mich gleich mal inspirieren lassen und eine Weihnachtskarte gebastelt:

IMG_3349Ich finde „glutrot“ sollte in „skandinavisches rot“ umbenannt werden… Den Text aus dem Set „Wünsche zum Fest“ habe ich weiß embosst und das Fähnchen mit Abstandshaltern aufgeklebt.

Die Karte würde ich am liebsten selbst behalten, schließlich passt sie ja prima zu meiner neuen Weihnachtsdeko!

Bis demnächst,

eure Claudia